Geschichte

Geschichte der Bläserjugend im Musikverein-Trachtenkapelle Niederwasser e.V.


Die langfristige Erhaltung der Trachtenkapelle ist den Verantwortlichen des Musikvereins eine überaus wichtige Aufgabe.

Deshalb besitzt die Jugendarbeit und die Jugendausbildung einen sehr hohen Stellenwert.
Der alte Satz „Die Jugend ist die Zukunft eines jeden Vereins“ gilt heute genauso wie gestern und wie er auch morgen gilt.

Diese Erkenntnis war Anlass, im Musikverein über die zukünftige Vorgehensweise bei der Jugendausbildung nachzudenken.

Nachdem im Jahre 1996 insgesamt 21 Jugendliche in musikalischer Ausbildung waren, entschloss man sich, eine eigenständige Jugendorganisation zu gründen.

Am 3.April 1996 wurde die Gründungsversammlung einberufen und die anwesenden Mitglieder verabschiedeten eine eigens erstellte Satzung.

Mit der Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Wolfach unter der Registernummer VR 498 am 7.Mai 1996 erhielt der Verein den Namen „Bläserjugend im Musikverein und Trachtenkapelle Niederwasser e.V.

Zum Vorsitzenden wurde Franz-Josef Kaltenbach gewählt. Er begleitete bis dahin das Amt des Jugendvertreters in der Vorstandschaft des Musikvereins.

Seine Stellvertreterin wurde Stefanie Lauble und zum Kassierer wählte die Versammlung Alexander Hock. Patrick Herrmann wurde Schriftführer und somit war die satzungsgemäße Vorstandschaft komplett.

DruckenE-Mail